(25.07.2018) Unter dem Titel „ORGELkaputt – Vier Hände und vier Füße “ spielten am 22. Juli 2018 die Kantoren Gertraud und Dietmar Damm ein Konzert an der Sauer-Orgel zugunsten der Sanierung des Instruments. Dabei wurden 1.300,- € Spenden gesammelt.

Nach dem Verkauf der Liebfrauenkirche an die Kulturstiftung Wernigerode ist die Kirchengemeinde weiterhin Eigentümerin des wertvollen Instruments. Einen Großteil der notwendigen knapp 100.000 € hat die Gemeinde bereits durch Spenden und Fördermittel zusammentragen können. "Wir sind daher zuversichtlich, dass wir die Orgelsanierung in die geplanten Umbauarbeiten zum Konzertsaal integrieren können“, sagt Kantor Olaf Engel.

 

 

OzN Logo neg